Unsere nächsten Filme

 

Stop Making Sense

88 min | Dokumentarfilm | FSK: 0

Die 1984 von den Talking Heads im Pantage Theatre von Los Angeles gebotene Show gehört zum Besten, was der Rock in jenem Jahr zu bieten hatte. David Byrne steht mit seinem wilden Gesang und seiner höchst eigenen Körpersprache ganz im Mittelpunkt. Er torkelt auf der Bühne herum, als würde er in jedem Augenblick fallen, bewegt seine Beine, als wären sie aus Gummi. Regisseur Jonathan Demme verzichtete auf die üblichen Klischees des Genres und konzentrierte sich darauf, das Publikum zu fesseln. Die Zuschauer sehen nicht einfach einen Film, sie finden sich in einem Rockkonzert wieder, klatschen laut nach jedem Song, tanzen auf den Stühlen und vor der Leinwand herum. Ein echter Höhepunkt der Musikgeschichte.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Es sind die kleinen Dinge

89 min | Komödie | FSK: 12

Als Lehrerin und Bürgermeisterin in einer 400-Seelen-Gemeinde im Herzen der Bretagne ist Alice (gespielt von Julia Piaton) voll ausgelastet. Als dann auch noch der eigenwillige Émile (gespielt von Michel Blanc) beschließt, im Alter von 65 Jahren lesen und schreiben zu lernen und sich in Alices Klasse einschreibt, ist sie mehr als gefordert. Doch das ist nicht alles: Plötzlich steht ihre Schule vor der Schließung und Alice sieht das gesamte Dorfleben in Gefahr. Jetzt ist guter Rat teuer. Doch bald wird deutlich, dass gemeinsame Anstrengungen von Alice und den Dorfbewohnern sowie einige clevere Einfälle viel bewirken können.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Als wir tanzten

105 min | Drama | FSK: 12

Merab ist Student an der Akademie des Georgischen Nationalballetts in Tiflis. Sein größter Traum ist es, professioneller Tänzer zu werden. Als Irakli neu in die Klasse kommt, sieht Merab in ihm zunächst einen ernstzunehmenden Rivalen auf den ersehnten Platz im festen Ensemble. Aus der Konkurrenz wird bald ein immer stärkeres Begehren. Doch im homophoben Umfeld der Schule, in der konservative Vorstellungen von Männlichkeit hochgehalten werden, wird von den beiden erwartet, dass sie ihre Liebe geheim halten.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Die Maisinsel

100 min | Drama | FSK: 6

Der alte Farmer Abga lebt mit seiner sechzehnjährigen Enkelin Asida genügsam und bescheiden am Fuß des Kaukasus-Gebirges. Jedes Jahr erleben sie, wie der Enguri sich zur Schneeschmelze in einen wild tosenden Strom verwandelt, der große Brocken fruchtbarer Erde ins Tal spült, wo sie kleine Inseln bilden. Abga wagt es, eine dieser unsteten Schollen zu nutzen. Sie errichten eine kleine Hütte und beginnen, Mais auszusäen. Als die Pflanzen langsam zu wachsen beginnen, begegnet Asida einem verwundeten Soldaten auf der Flucht und versteckt ihn auf der Insel. Doch die Verfolger haben ihn bereits im Visier und ihr Großvater fürchtet um ihrer beider Existenz... (v.f.)

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Amsel im Brombeerstrauch

110 min | Drama | FSK: 12

Etero geht auf die 50 zu und betreibt einen kleinen Laden in einem abgelegenen georgischen Dorf. Geheiratet hat sie aus Überzeugung nie, stets zufrieden mit sich und ihrem ungebundenen ruhigen Leben. Zwar begegnet man ihr im Dorf immer wieder mit Herablassung und Spot, doch Etero liebt ihre Freiheit unbeirrbar. Dann aber weckt ein Unfall in ihr eine Sehnsucht, die sie bis dahin nicht verspürt hat. Unerwartet verliebt sie sich leidenschaftlich in einen Mann und steht plötzlich vor der Entscheidung, eine Beziehung einzugehen oder an ihrer Unabhängigkeit festzuhalten. Etero muss ihre Gefühle und Bedürfnisse neu entdecken, um herauszufinden, wie ihr eigener Weg zum Glück aussehen kann. ​ Elene Naverianis zärtlich-skurrile Dramödie „Amsel im Bromberstrauch“ feierte seine Uraufführung bei der Quinzaine des cinéastes, Cannes 2023 und gewann den Hauptpreis beim diesjährigen Sarajevo Film Festival. Ausgezeichnet wurde dort auch die große Offenbarung des Films, Hauptdarstellerin Eka Chavleishvili, für ihre Rolle der bodenständigen Etero, die den Zauber der romantischen Liebe und ihre eigene sinnliche Selbstbestimmung entdeckt.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

GONDOLA

83 min | Drama | FSK: 6

Eine altmodische Seilbahn mit zwei Gondeln verbindet ein Dorf in den Bergen Georgiens mit einer Kleinstadt im Tal. Als der alte Schaffner stirbt, nimmt Iva (29) seinen Platz ein, während Nino (31) schon länger dort arbeitet. Immer dann, wenn Ivas Gondel hochfährt, fährt Ninos Gondel runter und umgekehrt. Alle halbe Stunde sehen sich die beiden auf halber Strecke. Aus anfänglich kollegialen Grüßen wird allmählich Necken. Und aus Necken wird Flirten. Sie verwandeln ihre Gondeln in romantische Flugobjekte und versuchen sich gegenseitig zu beeindrucken. Zum Ärger ihres griesgrämigen und eifersüchtigen Chefs. Eines Abends treffen sie sich nach Dienstschluss. Doch Ninos Wunsch als Flugbegleiterin bei der georgischen Fluggesellschaft zu arbeiten, stellt die Beziehung auf eine Probe. Kann die Dorfgemeinschaft den beiden helfen ihr Glück zu finden?

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Die Langen hellen Tage

102 min | Drama | FSK: 12

Die besten Freundinnen Eka (Lika Babluani) und Natia (Mariam Bokeria) werden zu jungen Frauen während der langen, hellen Sommertage 1992 in der Stadt Tiflis. Sie leben in einer Welt, in der eine geschenkte Pistole als ein Zeichen der Zuneigung verstanden wird, ein Heiratsantrag mehr wie eine Entführung wirkt und in der Liebe und Lebensgefahr nicht weit voneinander entfernt sind. Georgien ist auf sich selbst gestellt, die eigenen Eltern versagen kläglich als Vorbild und doch wissen sich die Mädchen zu behaupten. Sie sind ganz normale Teenager, die Spaß haben, gegen ihre Lehrer rebellieren, heimlich rauchen, unanständige Lieder singen und schließlich die Kette der Gewalt ganz ohne fremde Hilfe durchbrechen.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Die fabelhafte Welt der Amélie

120 min | Komödie | FSK: 6

Amélie ist eine Träumerin, die in ihrer eigenen Welt lebt. Sie ist liebenswürdig, hilft gerne anderen Leuten und arbeitet als Kellnerin in einem Café in Montmartre. Dort ist immer was los, bis hin zu ziemlich schrägen Typen und einer hypochondrisch kranken Arbeitskollegin. Da hat man natürlich viel zu tun. Aber dann verliebt Amélie sich in den sanften Spinner Nino Quincampoix und weiß nicht, wie sie sich ihm nähern soll. Ein schönes poetisches Märchen über eine Träumerin, die ihre Phantasiewelt hinter sich lassen möchte, um dadurch der Realität entgegentreten zu können. (VA)

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Kleine schmutzige Briefe

100 min | Drama | FSK: 12

Die lebhafte Rose Gooding (Jessie Buckley) hat wenig mit der frommen Edith Swan (Olivia Colman) gemeinsam, außer dass sie Nachbarinnen in der englischen Küstenstadt Littlehampton in den 1920er Jahren sind. Doch eines Tages erhalten Edith und andere in der Stadt anstößige Briefe, gespickt mit gemeinen Beschuldigungen in unflätiger Sprache, und der Verdacht fällt sofort auf Rose. Scotland Yard ermittelt und Rose droht sogar, das Sorgerecht für ihre Tochter zu verlieren. Während die skandalösen Briefe weiterhin die Stadt heimsuchen, ahnt nur die Polizistin Gladys Moss (Anjana Vasan), dass etwas nicht stimmt und Rose möglicherweise doch nicht die Schuldige ist…

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

MUTT

87 min | Drama | FSK: 12

An einem Sommertag in New York scheint für den jungen trans Latino Feña alles auf einmal zu passieren: Papa Pablo kommt aus Chile zu Besuch und sucht plötzlich Kontakt, sein heterosexueller Ex-Boyfriend John meldet sich nach monatelanger Funkstille wieder und dann steht auch noch seine 13-jährige Halbschwester Zoe vor der Tür. Doch seit Feñas Transition haben sich die Dynamiken zu allen dreien verändert. Er stellt sich die Frage, wieviel Nähe sich zu den Menschen seines alten Lebens richtig anfühlt.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Max und die Wilde 7: Die Geister-Oma

94 min | Komödie | FSK: 6

In der Seniorenresidenz Burg Geroldseck hat der 10-jährige Max endlich richtige, aber alles andere als stinknormale Freunde gefunden: Die abenteuerlustigen Rentner Vera, Horst und Kilian von Tisch 7 sind immer für ihn da. Nur mit den Gleichaltrigen klappt es nicht so richtig. In der neuen Klasse wird er gemobbt und zu allem Überfluss schließt ihn Sportlehrer Ströhle aus dem Fußballteam aus. Horst will helfen und fordert Ströhle zu einem Duell heraus: Max und die alten Knacker gegen die Schulmannschaft. Wie soll das gut gehen? Dann beginnt es in der alten Ritterburg auch noch zu spuken. Wird es Max und der Wilden 7 gelingen, das Fußballspiel für sich zu entscheiden und den Fall um die mysteriöse Geister-Oma zu lösen?

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

AND THE KING SAID, WHAT A FANTASTIC MACHINE

88 min | Dokumentarfilm | FSK: 12

And the King Said, What a Fantastic Machine ist ein Sprung in das weite Meer der Mediengeschichte. Von der Geburt der Camera obscura zur ersten FilmvorfŸhrung, von der Erfindung der Webcam zum ersten viralen Video jagt der scharfsinnige und nachdenklich stimmende Dokumentarfilm dem Aufstieg der Bildkultur hinterher. Die Collagen aus historischem Archivmaterial, Diktatoren vor jubelnden Mengen, erschŸtternder, Gewalt-ausstellender Pressebilder, Amateurvideos, Live-Streaming-Material und Videoschnipseln von Adrenalinjunkies, die an der Spitze von Wolkenkratzern hŠngen, bilden eine sinnbildliche Studie des Kinos und der von ihm mitgeformten Gesellschaftsgeschichte: Was bedeutet es, den Milliarden Bildern, die um unsere Aufmerksamkeit wetteifern, ausgesetzt zu sein?

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Morgen irgendwo am Meer

81 min | Komödie | FSK: 12

Trotz ihrer angeknacksten Freundschaft kann Konrad Romy überreden, in den Sommerferien mit ihm ans Meer zu fahren. Als zu dem Roadtrip auch Romys Freund Julian und die unbekannte Nele dazustoßen, befürchtet Konrad, dass die Reise eine Schnapsidee war. Den anderen aber stellt sich die Frage: Warum will Konrad eigentlich nach Lissabon?

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Café Belgica

127 min | Drama | FSK: 12

CAFÉ BELGICA ist die Geschichte von Jo und Frank. Zwei ziemlich unterschiedlichen Brüdern, die sich aus den Augen verloren haben. Erst als Frank seinem kleinen Bruder anbietet, ihm an den Wochenenden hinter dem Tresen seiner Bar auszuhelfen, finden die beiden wieder zusammen. Und plötzlich gibt es kein Halten mehr: Das heruntergekommene "Café Belgica" wird zum Anlaufpunkt für das Partyvolk. Eine Arche Noah für die Feierwütigen, wo der Schweiß von der Decke tropft und der Rock'n'Roll aus jeder Pore trieft. Für eine Weile ist das Leben der Brüder ein einziger Trip, doch dann holt die Realität sie ein. (Quelle: Verleih)

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

BOB MARLEY: ONE LOVE

90 min | Drama | FSK: 12

BOB MARLEY: ONE LOVE feiert das Leben und die Musik eines Ikons, der Generationen durch seine Botschaft von Liebe und Einheit inspirierte. Zum ersten Mal auf der großen Leinwand kannst du Bob Marleys kraftvolle Geschichte über das Überwinden von Widrigkeiten und die Reise hinter seiner revolutionären Musik entdecken.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Chantal im Märchenland

122 min | Komödie | FSK: 12

Chantal, die ewige Influencerin ohne Follower, und ihre beste Freundin Zeynep finden sich plötzlich durch einen antiken Zauberspiegel, den sie für ein Social Media Gimmick halten, in der Märchenwelt wieder. Doch statt glamuröser Fotoshootings werden sie mit heiratswütigen Prinzen und einer Prinzessin konfrontiert, die alle Erwartungen sprengt. Mit ihren unkonventionellen Ghetto-Skills nimmt Chantal nicht nur die reaktionären Märchenklischees aufs Korn, sondern stellt sich auch Flüchen und tyrannischen Königen entgegen – alles, während sie um ihre Freundschaft zu Zeynep kämpft.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Golda - Israels eiserne Lady

101 min | Drama | FSK: 12

1973 blickt die ganze Welt auf Israels Premierministerin Golda Meir. Nach dem Überraschungsangriff durch Ägypten und Syrien liegt das Schicksal der Nation in Meirs Händen. Gefangen zwischen dem Wunsch, Blutvergießen zu verhindern, und der politischen Verantwortung gegenüber Israel muss Golda Meir Entscheidungen treffen, von denen unzählige Menschenleben auf beiden Seiten abhängen.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets

 


 

Fireworks

15 min | Drama |

Dieser spannende Thriller, durchsetzt mit Momenten schwarzen Humors, spielt in einem MI6-Einsatzraum und nutzt modernste Virtual Production-Technologie, um seine Geschichte zu erzählen.

Trailer ansehen Spielzeiten und Tickets